Stimmen im Kopf - Der True-Crime / Mystery Podcast

Stimmen im Kopf - Der True-Crime / Mystery Podcast

Die Abgründe der menschlichen Psyche

#37 - True Mystery: Das Phantom (Smiley Face Killers)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit 1997 sind in 11 verschiedenen US Staaten mehr als 300 junge Männer, alle in ihren Zwanzigern unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen. Laut Polizei handele es sich bei all diesen Todesfällen um tragische Unfälle, doch drei Ermittler widersetzen sich der Auffassung ihrer Kollegen. Kevin Gannon, Anthony Duarte und Dr. Lee Gilbertson sind sich sicher, dass die zahlreichen Parallelen zwischen den Fällen kein Zufall sein kann. Sie sind der Überzeugung, dass all diese jungen Männer zu den Opfern der Smiley-Face-Morde zählen. Ihre Theorie besagt, dass entweder ein Serienkiller oder aber ein ganzes Kollektiv an Tätern im mittleren Westen der USA sein Unwesen treibt, und das seit über 20 Jahren. Immer wieder verschwinden junge College-Studenten und tauchen dann nur wenig später in einem örtlichen Gewässer wieder auf. Tot. In unmittelbarer Nähe der Leichenfundorte hinterlässt das Phantom seine Signatur: Das Graffiti eines grinsenden Smileys.

// Kontakt: //

E-Mail: podcast.stimmenimkopf@gmail.com

Instagram: podcast.stimmenimkopf

// Quellen: // https://en.wikipedia.org/wiki/Smiley_face_murder_theory https://en.wikipedia.org/wiki/Smiley_Face_Killers:_The_Hunt_For_Justice https://www.oxygen.com/crime-time/six-alleged-victims-smiley-face-killings https://www.oxygen.com/crime-time/chilling-details-make-you-believe-smiley-face-killings http://wiki2.benecke.com/images/b/b3/Facharbeit_OliviaPollok_TodimWasser-einbesondererFallinderGerichtsmedizin.pdf https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/fileadmin/inst_rechts_verkehrsmed/pdfs/jur-ertrinken.pdf


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.